Refresing content

Ankauf gebrauchter Wohnmobile in Bremen

Wer in Bremen und Umgebung wohnt und ein Wohnmobil besitzt, hat es gut! Viele interessante Touren können Wohnmobil-Besitzer von hier aus unternehmen. Wie wäre es mit einer Wochenendfahrt von Hansestadt zu Hansestadt, von Bremen nach Hamburg? Wenn die (Ferien-)Zeit es erlaubt, so wären auch die etwas weiter entfernten Hansestädte Lübeck und Rostock lohnende Ziele. Und zu Beginn der Sommerferien wird vielleicht das Reisemobil mit viel Gepäck gefüllt, weil die Familie dann in Richtung Süden aufbricht …

Touristen, die mit ihrem Mobil nach Bremen kommen, möchten natürlich die historische Innenstadt von Bremen besichtigen. Sie knipsen ein Erinnerungsfoto vom „Roland von Bremen“, der berühmten Statue auf dem Marktplatz. Der Roland, das Symbol für die Freiheit der Hansestadt und wichtigstes Wahrzeichen von Bremen, steht seit 1404 an seinem Platz. Wie oft er wohl schon fotografiert wurde? In unmittelbarer Nachbarschaft des Roland stehen das Rathaus, erbaut 1409, und der mittelalterliche Dom „St. Petri“. Jeder Tourist, der in Bremen über den Marktplatz schlendert, schaut auch beim Denkmal für die Bremer Stadtmusikanten vorbei. Es steht beim Rathaus. Abends lockt das Bremer Kneipenviertel am Steintor und Ostertor zum Bummeln. Erholung bringt ein Spaziergang in den ausgedehnten Parks der Hansestadt (z.B. Bürgerpark) oder auch am Weserufer entlang.

Ein idealer Wohnmobilstellplatz für alle Touristen, die keinen weiten Weg zur Innenstadt zurücklegen möchten, befindet sich im Naherholungsgebiet Stadtwerder. Auf diesem „Wohnmobilstellplatz am Kuhhirten“ können 27 Wohnmobile unterkommen. Er ist ganzjährig zugänglich. Der „Campingplatz am Stadtwaldsee“ ist etwas weiter von der Innenstadt entfernt, liegt aber auch in landschaftlich schöner Umgebung, unmittelbar am Seeufer. Hier haben Camper und Wohnmobilisten die Wahl zwischen 153 Stellplätzen. Im Sommer können die Urlauber im Stadtwaldsee baden. Beide Plätze verfügen über eine gute Infrastruktur.

Und wie sieht es mit den Verkaufsmöglichkeiten für Wohnmobile in Bremen und Umgebung aus? Schließlich könnte das alte Wohnmobil doch nach Jahren einmal die ersten Mängel aufweisen, so dass der Besitzer an den Kauf eines neuen Modells denkt! Nehmen Sie mit einem Wohnmobilhändler Kontakt auf, der bereit ist, das alte Modell zu übernehmen und einen fairen Preis dafür zu bezahlen. Wenden Sie sich einfach an uns, dem Wohnmobilcenter Am Wasserturm! Unsere Mitarbeiter haben viele Jahre Erfahrung im Ankauf von gebrauchten Wohnmobilen. Wir nehmen Wohnmobile ab Baujahr 1990 – sogar beschädigte Modelle – in Zahlung, erledigen die Abmeldung beim Landratsamt, der Zulassungsbehörde beziehungsweise dem Straßenverkehrsamt und zahlen auf Wunsch auch bar. Wir sind täglich – auch sonn- und feiertags – von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr telefonisch erreichbar. Erhalten Sie direkt am Telefon unsere Preisschätzung. Unser Team für Bremen und Umgebung macht gern einen Besichtungungstermin mit Ihnen aus. Wir kommen zu Ihnen.

Rund um den Wohnmobilankauf: Das könnte Sie auch interessieren:

So einfach verkaufen Sie Ihr Wohnmobil.

In Ulm: einfach das Wohnmobil verkaufen? Gelegen zwischen den Metropolen München und Stuttgart, ers... Mehr erfahren.

Digitalradio - DAB im Wohnmobil

Digital kodierte Programme bieten im Schnitt deutlich besseren Hörgenuss als herkömmliche UKW-Prog... Mehr erfahren.

Wintercamping mit dem Wohnmobil

Wintercamping mit dem Wohnmobil Eine Winterreise mit dem Wohnmobil hat unabhängig vom Reiseziel ihr... Mehr erfahren.
Loading...